NAPFHÖHEN FINDER & FAQ

HUNDERASSE/KATZEN

IDEALE NAPFHÖHE

BESTE FUTTERBARGRÖSSE

NAPFGRÖSSE 

Chihuahua, Malteser, Dackel

Katzen

5 cm bis max. 7cm 

2 Näpfe: 40 x 20 cm 

3 Näpfe: 50 x 25 cm 

11 cm  (200 - 300ml)

13 cm (400 - 450ml)

Mops, franz. Bulldogge, Beagle

max. 10 cm 

2 Näpfe: 50 x 25 cm 

15 cm  (450ml)

3 Näpfe: 60 x 25 cm 

Aussie, Bordercollie, Whippet, Cocker Spaniel

max. 15cm 

2 Näpfe: 60 x 30 cm

3 Näpfe: 85 x 30 cm 

20 cm (1,2l - Porzellan)

20 cm (1,4l - Emaille)

20 cm (1,8l - Edelstahl) 

Dalmatiner, Goldie, Labrador, Schäferhund, Boxer

15 cm - max. 20cm 

2 Näpfe: 60 x 30 cm 

3 Näpfe: 85 x 30 cm

20 cm (1,2l - Porzellan)

20 cm (1,4l - Emaille)

20 cm (1,8l - Edelstahl) 

Bernhardiner, Ridgeback, Deutsche Dogge, Neufundländer

20 cm - max. 25cm 

in seltenen Fällen bis zu max. 30cm 

2 Näpfe: 60 x 30 cm 

3 Näpfe: 85 x 30 cm

- oder Sondermaß

20 cm (1,2l - Porzellan)

20 cm (1,4l - Emaille)

20 cm (1,8l - Edelstahl) 

24 cm (2,8l - Edelstahl)

Du bist der Meinung, Dein Hund braucht eine höhere Bar als 25cm? Dann hat Dein Hund entweder eine Schulterhöhe von über 60cm oder Du hast eine medizinische Indikation vorliegen. Bitte sei so lieb und besprich das im Vorfeld mit mir. 

Bedenke, dass "zu hohes Fressen" mittel- und langfristig sehr schädlich sein kann für den Magen Darm Trakt Deines Hundes. Schlimmstenfalls kann dies sogar eine Magendrehung begünstigen.

Insbesondere bei Kurzschnauzen ist darauf zu achten, dass nicht soviel Luft bei der Nahrungsaufnahme mit aufgenommen wird. 

Nachfolgend beantworte ich die ein oder andere Frage, die mir schon gestellt wurde.

Du bist Dir unsicher oder hast eine andere Frage?

Bitte ruf mich an oder schreib mir- ich berate Dich sehr gerne, schnell und natürlich kostenlos!

Fragen und Antworten

Querbeet

Die Näpfe sind ja aus Holz, da habe ich Angst wenn Wasser drankommt oder mein Hund draufkleckert.


Kein Grund zur Sorge!
Dass Hunde und Katzen nicht immer 100% reinlich essen, ist klar. Natürlich sind meine Futterstationen wasserfest und dazu noch sehr leicht zu reinigen. Einfach mit einem feuchten Lappen und paar Tropfen Spüli drüberwischen- Fertig!




Die Alpenbars sehen aus, als ob das Holz splittern könnte. Mein Hund leckt immer über seinen ganzen Napf drüber. Nachher verletzt er sich noch.


Keine Bange! Auch hiier gibt es keinerlei Anlass zur Besorgnis. Die Futternapfoberflächen sind mehrfach gechliffen und lackiert. Da splittert natürlich nichts ab und Dein Haustier wird sich selbstverstandlich nicht verletzen!




Kann ich die Bar xy auch in anderen Farben haben?


Ja, klaro.




Kann ich auch 4 oder 5 Napflöcher haben?


Logo! Soviele Du willst. Muss halt nur baulich passen. :-) Ich berate Dich sehr gerne!




Kann ich den Namen meines Hundes auf der Bar haben?


Na klar! Entweder kannst Du Dir den Namen auf Deine Futterbar tupfen lassen oder aus unterschiedlichen Holzbuchstaben wählen. Eventuell ist bei Deiner Bar auch ein Potch möglich. (Manuelle Fotoübertragung) Frag mich einfach in Deinem Fall, was möglich ist.




Wie lange brauchst Du so für eine Futterbar?


Naja, das ist schon sehr unterschiedlich und hängt natürlich von Größe und Aufwand ab. Große und aufwändige Futterbars, wie z.B. die Altholz Bar "Diesels Irish Pub" kann schonmal bis zu 20 Stunden Arbeit bedeuten mit allem drum und dran. Eine Bar, wie die rosafarbene Beach Bar dauert auch über 10 Stunden. In den meisten Fällen benötige ich so zwischen 2,5- 7 Stunden für eine Bar. Natürlich hängt es maßgeblich davon ab, wieviel ich selbst an Vorarbeit zu leisten habe. Zum Beispiel die Motivsuche und die Bearbeitung/Zeichnung der Motive oder Schriftarten, bis es zu Deinen Vorstellungen passt. Wenn Du selbst schon konkrete Vorstellungen bzw. Motive hast, gehts einfach schneller.




Warum kosten die Futterbars sooooviel Geld?


Wenn Du den Wert meiner Arbeit nicht erkannt hast, habe ich einen Fehler gemacht.




Wie mache ich die Futterbar sauber?


Ganz einfach nur mit einem feuchten Lappen und ein paar Tropfen Spüli drüberwischen. Fertig. BITTE NICHT mit Schwamm und scharfen Reinigungsmitteln wie z.B. Essigreiniger.




Was gibt es sonst noch bei der Pflege zu beachten?


Meine Futterbars sind aus Holz. Holz arbeitet und reagiert auf seine Umgebung. Das heißt, es kann sich verziehen. Darum achte bitte darauf, Deine Futterbar an einen trockenen Ort aufzustellen, hohe Luftfeuchtigkeit oder stark schwankende Temperaturen zu vermeiden. Bitte setze Deine Bar auch keinem starken Sonnenlicht aus. Hier ist es möglich, dass die ein oder andere glatte Oberfläche mit der Zeit feine Risse bekommt.