16m2 HIMMELREICH

in meinem Kölner Kellerchen

Also, ganz ehrlich? Es ist schon eine Herausforderung, auf diesem kleinen Raum alles unterzubringen was ich so brauche und tue.

Hier wird gebohrt, gesägt, gehämmert, geschliffen, geschraubt, gefräst, bemalt, lackiert, verziert, gelagert, geschrieben und versandfertig gemacht. Und genauso siehts auch aus. 

Du kannst nicht mal eben was sägen oder fräsen, wenn frisch lackierte Bretter hinter Dir auf dem Tisch liegen. Das muss alles aufeinander abgestimmt und getimed sein. In meiner Werkstatt ist es niemals staubfrei. Das sehe ich immer an meinen Handydisplays...obwohl ich grad garnicht gesägt oder geschliffen habe, ist alles voll mit Staub... und leider auch mit ner Menge Farbe bekleckert.

Deswegen hab ich auch immer so meine Probleme mit reinweißem oder schwarzem Lack. Da siehst Du halt absolut jedes Körnchen drauf. Das ist quasi nicht realisierbar.

Manchmal bin ich echt an meinen Grenzen angelangt und die Werkstatt hat ihre Kapazitäten nun wirklich erreicht. Aber....es ist mein Lieblingsplatz. Ich will nirgendwo anders sein.